Mein ziemlich kleiner Freund

Steckbrief

LandFrankreich
Jahr2016
Kategorie Romantikfilm / Komödie
Spieldauer98 min

Charmantes und wunderbar unterhaltsames Wohlfühlkino aus Frankreich! Die geschiedene Anwältin Diane (Virginie Efira) erhält eines Abends einen Anruf von einem gewissen Alexandre (Jean Dujardin), der ihr Handy in einem Restaurant gefunden hat und es ihr zurückgeben will. Schon am Telefon knistert es zwischen den beiden, und so lässt Diane sich auf ein Treffen mit dem charmanten Mann ein. Umso überraschter ist sie, als sie feststellt, dass ihr neuer Bekannter nicht einmal 1,40 Meter groß ist. Während Diane ihre eigenen Vorurteile überwindet, reagiert ihre Umwelt sehr befremdlich auf das Paar...Die Geschichte des kleinen Alexandre wird sehr plakativ umgesetzt. Das funktioniert vor allem, weil Dujardin ein herausragender Schauspieler ist. Ein typischer Leading Man, der alle Register zieht, aber eben etwas kurz gekommen ist. Dass Alexandres taffes Auftreten nur Fassade ist und sich dahinter ein verletzter Mensch befindet, der Zeit seines Lebens wegen seiner Größe zurückstecken musste, wird vor allem durch Dujardins Spiel spür- und erlebbar. Er versteht es, den Schmerz dieser Figur ganz leicht an die Oberfläche treten zu lassen – und das auch häufig in Momenten, in denen man es gar nicht erwartet.

Jean Dujardin OSCAR-Gewinner 2012 für seine Hauptrolle in THE ARTIST. Für die Komödie mein ziemlich kleiner Freund wurde er digital von 1,82 auf 1,38  "geschrumpft".

Termine

  1. Do
    16.12.
    19 30
    16,00 €
  2. So
    19.12.
    15 30
    10,50 €
Kinoerlebnis schenken

Darsteller

  • Laurent Tirard
  • Jean Dujardin
  • Virginie Efira
  • Cédric Kahn

Galerie