Der unverhoffte Charme des Geldes

Steckbrief

LandKanada
Jahr2018
Kategorie Krimi
Spieldauer127 min

Was passiert, wenn einem erklärten Kapitalismuskritiker plötzlich mehrere Millionen Dollar vor die Füße fallen? So beginnt kein Ökonomenwitz, sondern der neue Film von Denys Arcand „Der unverhoffte Charme des Geldes“. Kurierfahrer Pierre-Paul (Alexandre Landry) gerät in ebendieses Dilemma. Er hat seinen Doktor in Philosophie gemacht und zitiert, während er mit seiner Freundin Schluss macht, im Café schon mal Wittgenstein. Hinter der Fassade stetiger Ethikaphorismen aber ist er ein tapsiger Weltverbesserer, der sich irgendwie durchschlägt, ohne seine Moral zu kompromittieren. Als es auf seiner Kurierroute zu einem Raubüberfall mit Schießerei kommt, schnappt er sich kurzerhand zwei Geldsäcke. Nun sind Mafia, Ermittler und die Finanzbehörde hinter ihm her.

Robin Hood trifft auf Pretty Woman: Denys Arcand (Regie) verbindet hier geschickt Gesellschaftskritik mit einer großen Portion Humor. Eine intelligente Komödie, die riesengroßen Spaß macht und am Ende auf berührende Weise zeigt, welche Werte wirklich wichtig sind.
 

Termine

Kinoerlebnis schenken

Darsteller

  • Denys Arcand
  • Maxim Roy
  • Vincent Leclerc
  • Alexandre Landry