KINO BADEN - charmantes Premium-Kino im Herzoghof

Eins, zwei, drei (USA 1961)

Wir schreiben 1961 in West-Berlin. Mauer gibt es noch keine, West- und Ost-Berlin trennen trotzdem Welten. Der Coca-Cola-Mitarbeiter MacNamara (James Cagney) ist in West-Berlin stationiert und soll ein Auge auf Scarlett haben, die Tochter seines Chefs, die in Berlin zu Besuch ist. Doch: Wo die Liebe hinfällt ..Sie verliebt sich in den Ost-Berliner Kommunisten Otto Piffl (Horst Buchholz). Jetzt hängt McNamaras J ob davon ab, ob er die Hochzeit verhindern kann ...
Der Film war 1962 für einen Oscar (Beste Schwarzweiß-Kameraführung), zwei Golden Globe Awards (Bester Film, Pamela Tiffin als beste Nebendarstellerin) und den Laurel Award als Spitzenkomödie (Top Comedy) nominiert.

Spieltermine:
Auf Anfrage!





<< zurück