KINO BADEN - charmantes Premium-Kino im Herzoghof
Die genauen Beginnzeiten zu den Filmen finden Sie unter 'Inhalt und Spieltage' oder im 'Programm'.

    Meine schöne innere Sonne (Komödie/Romanze F 2017)

    Juliette Binoche spielt in der ersten romantischen Komödie von Claire Denis kongenial eine starke und zugleich verletzliche Frau in ihren besten Jahren, die ihr Glück sucht und dabei unter anderem auf Gérard Depardieu trifft.

    Der Himmel wird warten (F 2017)

    "Der Himmel wird warten" ist ein französisches Drama um den Syrien-Konflikt, und darüber, wie sich auch außerhalb des Kriegsgebietes junge Menschen dafür rekrutieren lassen.

    Kikujiros Sommer (J 1999)

    In "Kikujiros Sommer" muss Takeshi Kitano als rüpelhafter Kleinganove einen kleinen Jungen auf der Reise zu seiner Mutter durch Japan begleiten.

    Empörung (USA 2016)

    In der Philip-Roth-Romanverfilmung "Empörung" sieht Logan Lerman sich als College-Student in den 1950ern antisemitischen Anfeindungen ausgesetzt.

    Die beste aller Welten (AT 2017)

    Die wahre Geschichte eines Kindes in der abenteuerlichen Welt seiner heroinabhängigen Mutter und ihre Liebe zueinander.

    Der andere Liebhaber (F/BEL 2017)

    François Ozons erotischer Psycho(therapie)-Thriller spielt mit dem Doppelgänger-Motiv und wandelt auf den Spuren von Alfred Hitchcock oder Brian De Palma.

    The promise - Die Erinnerung bleibt (E/USA 2016)

    Im historischen Drama The Promise - Die Erinnerung bleibt entspinnt sich eine Dreiecksbeziehung zwischen Christian Bale, Oscar Isaac und Charlotte Le Bon vor dem Hintergrund des Völkermordes an den Armeniern.

    The big sick (USA 2017)

    Ein aufstrebender Stand Up-Comedian mit pakistanischen Wurzeln wird durch die geheimnisvolle Krankheit einer Frau, die er für sich gewinnen möchte, in eine Krise gestürzt.

    Bach in Brazil (D/BRA 2015)

    In der Tragikomödie reist ein Musiklehrer nach Brasilien und beginnt in dem fremden Land, kriminellen Jugendlichen, die Musik des großen deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach näherzubringen.

    Eine Nacht in Paris (F 2016)

    In der Tragikomödie bleibt einem Mann nur eine Nacht, um sein Theater zu retten.

    Farinelli (IT/FR/BE 1994)

    Opulenter Kostüm- und Musikfilm über das Leben des BA-ROCK-Stars Carlo Broschi mit Musik von Händel, Pergolesi, Hasse, Porpora UND Riccardo Broschi.

    Secondo Me (AT/IT/UA 2016)

    Secondo Me ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2016. Der Film zeigt den Lebens- und Arbeitsalltag von drei Garderobenmitarbeitern aus der Wiener Staatsoper, der La Scala in Mailand und dem Odessa Opernhaus

    Bedingungslos (DNK 2007)

    Dänischer Thriller über einen Mann, der plötzlich das Leben eines anderen führt und so eine aufregend neue Liebe erfahren kann.

    Le Havre (FIN/D 2011)

    In Le Havre beherbergt ein Schuhputzer einen kleinen Flüchtlingsjungen, der sich vor der Polizei versteckt.

    Flitzer - Manchmal muss man mutig sein (CH 2017)

    Die neue, herrlich unkonventionelle Feel-good Komödie aus der Schweiz.

    Tulpenfieber (GB/USA 2017)

    Eine tragische Liebesgeschichte im Amsterdam des frühen 17. Jahrhunderts. Starbesetzt mit den zwei Oscar-Gewinnern Christoph Waltz und Alicia Vikander.

    Die Braut des Prinzen (USA 1987)

    In Die Braut des Prinzen erzählt Peter Falk seinem kranken Neffen ein mitreißendes Märchen mit Liebe, Freundschaft, Piraten und einer stolzen Prinzessin in den Händen eines bösen Königs.

    La Mélodie - Der Klang von Paris (F 2016)

    Einem Violinisten gelingt es, in dem tristen Umfeld eines Pariser Vororts seine Schulklasse zu Höchstleistungen zu motivieren.

    Das Fest (SWE/DNK 1998)

    Thomas Vinterberg inszeniert mit dem ersten Dogma-Film "Das Fest" eine Familienfeier, die als freudiges Ereignis beginnt, aber dann in einem Alptraum endet.

    Nightwatch - Nachtwache (DNK 1994)

    Der Jurastudent Martin beginnt einen Job als Nachtwächter in der Pathologie eines Kopenhagener Krankenhauses. Doch zwischen den Toten kommt es zu immer merkwürdigeren Vorfällen, und bald wird Martin Opfer einer schaurigen Intrige.

    Emma's Glück (D 2006)

    Liebevoll-skurrile Adaption des Erfolgsromans von Claudia Schreiber.

    Weit - Die Geschichte von einem Weg um die Welt (D 2017)

    Die flugzeuglose Weltreise eines jungen Paares: 50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und mit Nachwuchs in Mexiko.

    Einer nach dem anderen (NOR 2014)

    In der schwarzen Komödie Einer nach dem anderen begibt sich Schneepflugfahrer Stellan Skarsgård auf einen blutigen Feldzug der Vergeltung.

    Ein Mann von Welt (NOR 2010)

    Schwarze Komödie über einen Mann, der nach zwölfjähriger Haft wieder im realen Leben Fuß zu fassen versucht.

    Die Welt der Wunderlichs (D 2016)

    Eine Screwball-Komödie zum Verlieben - fantastisch besetzt bis in die Nebenrollen.

    Moonlight (USA 2016)

    Oscarprämiertes Drama über die Geschichte des Afroamerikaners Chiron, dessen Aufwachsen in Miami von der Cracksucht seiner Mutter, Mobbing in der Schule, seiner unterdrückten Homosexualität und schließlich vom Rutsch in die Kriminalität geprägt ist.

    Eins, zwei, drei (USA 1961)

    Billy Wilders bissige Komödie spielt 1961 in West-Berlin. Ein amerikanischer Geschäftsmann (James Cagney) soll verhindern, dass die Tochter seines Chefs einen jungen, Ost-Berliner Kommunisten (Horst Buchholz) heiratet.

    Wie im Himmel (SWE 2004)

    Ein Dirigent findet in einem ländlichen Kirchenchor in der schwedischen Provinz seine Berufung und sein Glück.

    Die göttliche Ordnung (CHE 2017)

    Im Schweizer Drama beginnt sich Marie Leuenberger Anfang der 1970er Jahre in ihrem Heimatdorf für das Frauenwahlrecht einzusetzen.