Sie nannten ihn Spencer

Steckbrief

LandÖsterreich
Jahr2017
KategorieDokumentation
Spieldauer122 min

In einzigartiger Weise beleuchtet Karl-Martin Pold. das unglaubliche Leben des Carlo Pedersoli, der als liebenswerter Haudrauf-Held Bud Spencer weltweite Berühmtheit erlangte. Seine Filme haben Millionen von Menschen berührt und zwei besondere Fans machen sich in "SIE NANNTEN IHN SPENCER" auf einen abenteuerlichen Road-Trip, um ihrem Idol nachzujagen. Eine gewisse Ähnlichkeit zu Bud Spencer und Terrence Hill ist dabei natürlich nicht ganz zufällig. Im Beisein der Familie Pedersoli fand die Premiere dieses  deutsch-österreichischen  Dokumentarfilms  von Karl-Martin Pold über Bud Spencer im Juni 2017 beim  internationalen Filmfest München statt. Das Filmprojekt konnte aufgrund innovativen crossmedialen Marketings lange vor dem Kinostart eine sehr hohe Medienaufmerksamkeit im In- und Ausland generieren und wurde bereits während der Produktion mit mehreren Preisen gewürdigt.Bereits vor seiner Veröffentlichung hatte Sie nannten ihn Spencer eine beachtliche Fangemeinde (mit knapp 270.000 Facebookfollowern hat der Film eine der größten Fancommunitys in Europa und gilt als Pionierprojekt im Bereich Crowdfunding und crossmedialer Filmproduktion.

Termine

  1. So
    22.12.
    15 30
    9,50 €
  2. Sa
    28.12.
    18 00
    9,50 €
Kinoerlebnis schenken